Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Studie
Autonomes Fahren wird die Logistikbranche umkrempeln
Thumb autonomelkw

Die Nutzfahrzeug- und Logistikbranche steht vor grundlegenden Veränderungen: Wie die jüngst veröffentlichte „Truck Study 2018“ von Strategy&, der Strategieberatung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PWC, schlussfolgert, wird autonomes Fahren die Branche bis 2030 einschneidend verändern. Der anstehende technologische Wandel werde zwar einerseits die Kosten um bis zu 47 Prozent senken können. Gleichzeitig geht dies aber zu 80 Prozent auf sinkende Personalkosten zurück. 

 

Logistik wird zur ganzheitlichen...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Lenk- und Ruhezeiten: Fast jedes zweite Unternehmen wird kontrolliert 
Thumb lenkzeiten

Eine Pause nach langer Fahrt senkt nicht nur das Unfallrisiko bei Berufskraftfahrern, sondern ist gesetzliche Pflicht. Und die wird überprüft: Im vergangenen Jahr wurden nach einer Studie von TomTom Telematics mehr als jedes zweite europäische Transportunternehmen kontrolliert, ob Ruhe- und Lenkzeiten vorschriftsmäßig eingehalten wurden. Von den befragten deutschen Transportunternehmen gaben rund 40 Prozent an, im Jahr 2017 bis zu fünf Mal in Straßenkontrollen überprüft worden zu sein. 

 

Vorschriften für Lenk-, Ruhe- und...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Platooning bietet Logistikern neue Vorteile
Thumb platooning

Auf den Highways in Amerika sind immer mehr autonome Lkws unterwegs, bei denen kein Fahrer hinter dem Lenkrad sitzt. Auch hierzulande sind bereits Pilotprojekte zum sogenannten Platooning gestartet worden. Doch bis diese Kolonne-fahrenden Lkws komplett ohne menschliche Hilfe über unsere Autobahnen fahren, könnte es noch relativ lange dauern. 

 

Wie funktioniert das Lkw-Platooning? 

Das Wort Platooning stammt ursprünglich aus der Armeesprache und beschreibt einen militärischen Zug. Die Lkws sollen dabei so nah wie möglich...

» Lesen Sie mehr
Loader