Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Autobauer investieren in neue Technologien
Autobauer investieren in neue Technologien
Time icon23 November 2018, 15:11 pm

Die Automobilindustrie erlebt derzeit eine grundlegende Veränderungen an allen Fronten. Denn die Digitalisierung geht an ihr nicht ohne Weiteres vorbei. Abgasmanipulation bzw. Dieselskandal sowie die daraus resultierenden Fahrverbote führen in Kombination mit dem notwendigen Umweltschutz dazu, dass die Autohersteller unter Druck geraten: Sie müssen ihre Produkte nun stärker weiterentwickeln, auch um sich gegen die neue Konkurrenz zu wehren.

 

Welche Veränderungen stehen an? 

Ein sehr zentraler Punkt ist das autonome Fahren. Immer mehr Hersteller bringen Fahrzeuge auf den Markt, die in Zukunft teilweise oder sogar komplett ohne menschliche Hilfe fahren können.

Auch eine Zunahme im Bereich Antriebsstrang ist zu erkennen: So wurden im letzten Jahr vermehrt Zukäufe in den Bereichen Batterietechnologie, Ladetechnologien und Elektrifizierung getätigt. Im gleichen Zuge ist die Zahl der Fusionen und Übernahmen leicht angestiegen.

Schließkich investieren viele Hersteller stärker in Elektromobilität, insbesondere deutsche Autobauer sind hier sehr aktiv. 

 

Welche Strategien verfolgen die Unternehmen? 

Die Autobauer investieren auf unterschiedliche Weisen in die neuen Technologien: Einige kaufen Mobilitätsdienstleister wie zum Beispiel Taxi-Apps oder Carsharing-Anbieter auf.

Andere wiederum setzen auf Software-Schmieden, die sich auf künstliche Intelligenz spezialisiert haben, und übernehmen diese.

Welches Modell sich zukünftig durchsetzen wird oder ob erst eine Kombination der verschiedenen Geschäftsmodelle Erfolg trägt, wird sich zeigen.

 

Die Automobilindustrie muss sich verändern

Eines ist aber sicher: die Automobilindustrie steht vor gravierenden Veränderungen. Davon sind alle Bereiche betroffen.

 Wichtig ist, dass die Hersteller möglichst schnell reagieren, um den Anschluss an Technologie und Konkurrenz nicht zu verpassen. Das betrifft vor allem die Bereiche Transformation des Antriebsstrangs, Digitalisierung und Elektromobilität. In Zukunft werden sich die Geschäftsmodelle der Autobauer dadurch sicherlich deutlich verändern.

Loader