Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Aktuelle Artikel
Trend
Die Post setzt neue Maßstäbe in der Elektromobilität
Post header

Die Deutsche Post hat sich seit einigen Jahren zum Ziel gesetzt, den eigenen Fuhrpark Stück für Stück durch selbst produzierte Elektrofahrzeuge zu ersetzen. Nachdem die Post von vielen namhaften Autoherstellern eine Absage bekommen hatte, entschlossen die Führungskräfte des Unternehmens einen gewagten Schritt: Zusammen mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen entwickelte das Unternehmen einen eigenen Transporter, der genau auf die Bedürfnisse der Logistikzentren zugeschnitten ist. Inzwischen sind über 1.000 sogenannte...

» Lesen Sie mehr
Studie
Diebstahlanlage als Präventionsmaßnahme für Autohalter
Einbruch header

Das Seitenfenster wurde eingeschlagen, der Innenraum des Fahrzeugs ist mit Glassplittern übersät. In der Mittelkonsole klafft ein Loch, aus dem Kabel hervorschauen. Sogar das Lenkrad wurde beschädigt. Immer wieder finden Fahrzeughalter ihren Wagen so vor. Geld von der Versicherung gibt es nur, wenn der Kunde wenigstens eine Teilkaskoversicherung abgeschlossen hat. Wer nur über eine gewöhnliche Haftpflichtversicherung verfügt, geht leer aus. Das Unternehmen LeasePlan Deutschland hat in einer Studie das letzte Kfz-Versicherungsjahr unter die Lupe genommen....

» Lesen Sie mehr
Inside Story
Was bedeutet die FlexiSteuer für die Benzinpreise?
Tax header

2012 erlebten Autofahrer in Deutschland ein teures Jahr zum Tanken. Nie waren die Preise für Benzin und Diesel an deutschen Tankstellen höher, bis zu 1,76 Euro musste für Super Benzin gezahlt werden. Schuld waren damals die extrem hohen Ölpreise. Ginge es nach dem Willen einiger Politiker, dann könnten solche extremen Preise bald zum Standard werden. Mit der FlexiSteuer sollen die Preise an Tankstellen künstlich angekurbelt werden, fast unabhängig vom Ölpreis.

Erziehung zum Energiesparen
Die gesunkenen Ölpreise haben die Benzinpreise seit 2012...

» Lesen Sie mehr
Event
Die neue Priorität der Elektromobilität: Expertentreffen in Berlin
Tagung header

Elektromobilität ist das große Thema einer Tagung, die am 15. September in Berlin stattfindet. Das Konsortium des Forschungsprojektes eMobility-Scout tagt unter dem Motto „Die E-Flotte? Neue Wege für Ihren Fuhrpark“. Dazu werden verschiedene Vertreter aus dem Forschungsprogramm anwesend sein.

Das Aufeinandertreffen
Zu der offenen Zusammenkunft sind alle Interessierten eingeladen. Ziel ist ein aktiver Wissensaustausch zu aktuellen Impulsen im Bereich Elektromobilität. Die Leitung am 15. September übernimmt Heinrich Coenen. Er ist der Projektleiter der...

» Lesen Sie mehr
Trend
Fahrzeugbuchung durch moderne Technik schafft Flexibilität bei der Fuhrparkverwaltung
Car booking header

Firmenfahrzeuge sind für Unternehmen unerlässliche Betriebsmittel, deren Verwaltung viel Zeit in Anspruch nimmt. Hinzu kommt die Bereithaltung der Fahrzeuge, die mit Aufwand und kostbarer Arbeitszeit verbunden ist. Dieser Zeitaufwand kann im Unternehmen selbst sinnvoller für seine eigentlichen Kernaufgaben eingesetzt werden. 

Ein Fuhrparkdienstleister kann ein Unternehmen von allen Tätigkeiten rund um den Fuhrpark entlasten und sowohl Terminplanung, als auch Instandhaltung und Pflege aller Fahrzeuge übernehmen. Hinzu kommt die Wahrnehmung notwendiger...

» Lesen Sie mehr
Trend
Große Zunahme der Elektromobilität bei gewerblichen Fuhrparks
Elektroauto header

Das erklärte Bestreben der Bundesregierung lautet: Bis zum Jahr 2020 sollen eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen fahren. Dieses Ziel kann allerdings nur erreicht werden, wenn es gelingt, die elektrischen Konzepte auf die speziellen Anforderungen der jeweiligen Kundenbedürfnisse zuzuschneiden. Schon heute haben Kunden die Wahl zwischen rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen oder der Variante mit einem Range Extender, bei der ein Verbrennungsmotor dann einspringt, wenn der Elektromotor nicht mehr reicht. 

Deutschlandweit machen Firmenfahrzeuge etwa ein...

» Lesen Sie mehr
Katalog und Wahrheit: Vom Mythos sinkender Verbrauchskosten
Verbrauch header

Kostenbewusste Unternehmen schauen genau hin, wenn es um den firmeneigenen Fuhrpark geht. Doch unabhängig davon, ob die Fahrzeuge dem Unternehmen gehören oder eine Leasingvariante gewählt wird: Die Kosten für Mobilität sind nicht unerheblich. Neben der Anschaffung und Abschreibung eigener Fahrzeuge müssen die Fuhrparkmanager auch die laufenden Verbrauchskosten im Auge behalten. Je neuer ein Fahrzeug ist, desto geringer sollte sein Verbrauch an Treibstoff sein. Diese Annahme wird durch die Herstellerangaben des sogenannten Normverbrauchs bestätigt. Im...

» Lesen Sie mehr
Jahrestagung Fuhrparkmanagement: Effizientes Management im digitalen Zeitalter
Konferenz header

Fuhrparkmanagerinnen und Fuhrparkmanager tauschen sich am 29. und 30. September in Berlin zu den neuesten Branchentrends aus. Bereits zum elften Mal veranstaltet der Deutsche Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein, besser bekannt als DEKRA, die Jahrestagung Fuhrparkmanagement. Partner der Veranstaltung sind erneut der Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. sowie der ETM Verlag. Zielgruppe der Fachtagung sind Leiter von Fuhrparks sowie deren Mitarbeiter, zertifizierte Fuhrparkmanager, aber auch weitere Branchenverantwortliche mit Interesse am Thema.

Die praxisbetonten Fachvorträge...

» Lesen Sie mehr
Car Professional Management - ein neues Onlineportal für Fuhrparkmanager
Parkplatz header

Auch Fuhrparks kommen nicht mehr ohne Digitalisierung aus. Das weiß auch der Hamburger Dienstleister Car Professional Management (CPM). Ein neues online-Angebot soll nun für kundenfreundlicheren Service sorgen. Die neue Schaltzentrale für Fuhrparkmanager soll die Verwaltung eines Fuhrparks vereinfachen und jedem Berechtigten komfortablen Zugriff bieten.

Die neue Schaltzentrale kann auch unterwegs bedient werden
Die von Car Professional Management entwickelte Plattform fungiert als Schaltzentrale für Fuhrparkmanager und soll...

» Lesen Sie mehr
Milliarden-Zukauf: Daimler baut Fuhrpark-Management aus
Daimler header

Daimler übernimmt für rund 1,1 Mrd. Euro das Unternehmen Athlon Car Lease. Die Zahl der von Daimler betreuten Fahrzeuge steigt damit deutlich. Zu den bisher 85.000 eigenen Transportern und Autos kommen nun noch einmal etwa 250.000 Stück hinzu. 
Damit orientiert sich das Unternehmen aus Stuttgart am Münchener Konkurrent. Auch BMW hat das Flottenmanagement ausgelagert und betreut unter der Marke Alphabet derzeit etwa 600.000 Fahrzeuge. 


Mehr Markenvielfalt und neue Absatzpotenziale

Nur zehn Prozent des aktuellen Bestandes der Daimler Fleet Management sind Autos...

» Lesen Sie mehr

<< ältere Beiträge
Loader